Aufsehenerregender Verkehrsunfall im Zentrum von Leifers

Zu einem aufsehenerregendem Verkehrsunfall kam es am frühen Dienstagnachmittag gegen 14 Uhr im Orstzentrum von Leifers.
In der Kennedystraße kam ein Fahrzeug aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, krachte in ein Geländer und stürzte anschließend in eine Einfahrt. Hier blieb das Fahrzeug der Seite liegen.


Augenzeugen alarmierten die Landesnotrufzentrale, welche die Einsatzkräfte verständigte. Innerhalb weniger Minuten waren das Rote Kreuz und die Wehrmänner der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Leifers vor Ort um dem Verunglückten zu helfen.

k640_dscn2052Der Fahrzeuglenker konnte sich bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte glücklicherweise selbst aus dem zerstörten Fahrzeug befreien und kam mit dem Schrecken davon.
Die Bergung des Fahrzeugs und die anschließenden Aufräumarbeiten wurden von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Leifers vorgenommen welche mit 15 Wehrmännern und 5 Fahrzeugen vor Ort war.
Die Ermittlungen zum Unfallhergang hat die Stadtpolizei von Leifers eingeleitet. Für die Dauer der Aufräumarbeiten war die Kennedystraße nur einspurig befahrbar. Der Einsatz konnte nach ca. einer Stunde beendet werden.