Atemschutzübung bei Tischlerei Menapace

Monatlich halten alle Atemschutzträger der Feuerwehr Leifers gemeinsam eine Atemschutzübung ab. Diesmal ging es in die Tischlerei Menapace um den Ernstfall zu simulieren.

k640_dscn1609Angenommen wurde ein Brand in der Tischlerei mit massiver Rauchentwicklung welche sich auch über das gesamte Lager erstreckte. 6 Mitarbeiter der Tischlerei galten als vermisst und mussten gerettet werden.

Eine Person war unter einem Stapler eingeklemmt, weshalb die Wehrmänner in voller Schutzausrüstung auch mit speziellem Werkzeug arbeiten mussten um die Person zu befreien.
k640_dscn1630

Weiters wurde das Verhalten bei "Gefahr in Verzug" geübt. Ein Wehrmann hat einen Schwächeanfall simuliert und musste vom Rettungstrupp gerettet werden.

Natürlich wurde alle Atemschutztrupps vor dem Betreten des Gebäudes von der Atemschutzüberwachung registriert und während der gesamten Übung überwacht. 

Die Übung ist sehr gut verlaufen und alle Atemschutzträger haben sich vorbildlich verhalten.